Willkommen bei den Minipig's
Minipig.ch

Fütterung und Tränke



Gemüse Pig eating
Schweine sind sogenannte Allesfresser. Was aber nicht bedeutet, dass man ihnen einfach alles zu fressen geben sollte. Grüne Kartoffeln oder verschimmeltes Brot sind für Schweine giftig. Sie können Speiseabfälle wie gekochte Kartoffeln, Teigwaren, Reis und Gemüse gut verwerten, aber auf die Verfütterung von Fleischresten sollte verzichtet werden, wegen der Gefahr von Schweinepest.

Bedenken Sie, Schweine haben immer Hunger und sie denken immer nur ans Fressen.

Man sollte den Schweinchen ein- oder zweimal am Tag zu fressen geben (wie viel oder wie wenig ist individuell) aber mit Vorteil zu unregelmässigen Zeiten, damit sich ihre innere Uhr nicht danach richtet.


Das Futter auf  den  Boden streuen.
Futter auf den Boden streuen,
als Beschäftigung für die Schweinchen.
Unser Bergsträsser beim fressen.

Allzu viel ist ungesund, dies gilt auch für das Schwein. Werden die Tiere überfüttert, so verfetten sie, das kann zu Herz-Kreislauf-Störungen führen. Überfütterung ist die häufigste Todesursache in der Hobby-Tierhaltung.

Auf den Speiseplan sollte unter Anderem gehören:
Getreideflocken (Multikorn), Kleie, hartes Brot, Gerste, Hafer oder Mais Früchte, Bananen ohne Schale und Salat. Dazu jedes Mal frisches Wasser.

Am Besten wird das Futter an verschiedene Orte im Gehege verstreut, damit es keinen Futterneid gibt und jedes der Tiere ungestört fressen kann.

  Minipig's
  Fotoalbum
  Breitenhof
  Links
  Impressum
  Kontakt
  Gästebuch
 
  Seitenanfang  |  Minipig.ch Webmaster
   
minipig.ch